Rezension – Blutschatten / Thriller

 

IMG_2209

✰✰✰✰

Blutschatten von Kathy Reichs

Erschienen im Blessing Verlag – 400  Seiten  

 

Ich wollte schon lange etwas von dieser Autorin lesen, die bereits so einige Buchreihen veröffentlicht hat. Somit war es die perfekte Gelegenheit, mit einer neuen Ermittlern und einer neuen Reihe zu starten.

Die ehemalige Polizistin Sunday Night, lebt ohne jeden Komfort zurückgezogen. Sie hat ihren Dienst quittiert, da sie durch einen unglücklichen Zwischenfall, nicht hinter dem Schreibtisch landen wollte. Sie hat zwar zu einem Tod eines Menschen beigetragen, doch ist nun selbst mit  Narbe, quer durch ihr Gesicht bestraft.

Sie wird von ihrem Adoptivvater und ebenfalls Polizisten dazu überredet, aus ihrer Hölle zu kriechen und sich mit einer sehr wohlhandenen Frau zu treffen. Diese möchte sie, für die Suche, ihrer Nichte rekrutieren. Denn ihre gesamte Familie kam bei einem Attentat ums Leben, nur die Nichte bleibt verschwunden. Der Fall wurde nicht aufgeklärt und das Mädchen wurde aufgegeben. Ihre Großmutter glaubt in den Fängen einer Sekte gelandet zu sein. Sunday nimmt sich den Fall an und beginnt mit ihrer Suche nach dem Mädchen.

Sunday Night, finde ich als Protagonistin aufsehenerregend. Sie ist nimmt kein Blatt vor dem Mund, ist schnippisch, schlagfertig und vollgepackt mit schwarzem Humor. Es liest sich nicht wie ein typischer Thriller oder Krimi, es wird nicht ermittelt wie in vielen anderen Büchern, mit Befragungen und viel Recherche, einiges passiert aus Zufall und natürlich, durch die besonderen Fähigkeiten der Ermittlern. Die Kapitel enden oftmals mit Kliffhänger und erzeugen dadurch eine konstante Spannung. Kathy Reichs nimmt es sich nicht die Atmosphäre und ihre Umgebung zu beschreiben, was oftmals in Thrillern Mangelware ist. Einige Charaktere bleiben dafür etwas matt, weil sie eher flach gehalten werden. Befremdlich fand ich auch die Namensgebung, fast aller Personen die auftauchen, beginnend mit der Pragonistin selbst „Sunday Night“, dies zieht sich durchs ganze Buch, ich konnte mich jedoch schnell daran gewöhnen.

Ich bin hin und her gerissen ob ich dem Buch drei oder vier Sterne vergeben soll, bestens würden dreieinhalb Sterne passen. Weil mir die Charaktere in einem Buch doch wichtiger sind als die Raumbeschreibung. Trotzdem habe ich mich nun für vier Sterne entschieden, weil ich ganz sicher diese Reihe weiterlesen möchte. Denn gegen Ende des Buches erfahren wir etwas über die Protagonistin die sehr neugierig auf die nächsten Bände macht.

Fazit:

Ein empfehlenswerter Thriller, wenn man wieder mal etwas anderes, in diesem Genre lesen möchte. Rasant und atmosphärisch. Eine interessante Protagonistin die man hasst und liebt zugleich. Ich werde die weiteren Bände rund um „Sunday Night“ weiter verfolgen.

 

Kaufe hier das Buch: * Bildschirmfoto 2017-12-31 um 17.59.54

*Bei den verwendeten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

 

8 Kommentare zu „Rezension – Blutschatten / Thriller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s