Rezension – Christine von Stephen King

IMG_1613
✰✰

Christine von Stephen King

In Deutschland erschienen 1984 – Taschenbuch 896 Seiten  

 

Worum geht es in „Christine“:

Dieses Buch von Stephen King, ist wahrhaft kein unbekanntes Bucht. Als Arnie den 58er Plymouth Jury zum ersten mal in einem Vorgarten sieht, kann er nicht anders, er muss dieses Auto besitzen. Er gibt umverschämt viel Geld aus, für diese Rostlaube Namens Christine. Sein Freund Dennis versteht diese Begierde zu dem Auto nicht. Als Arnie, Christine wieder in Schuss bringt, verändert sich nicht nur das Auto, sondern auch Arnie. Seine Pickel verschwinden, er kommt mit  dem schönen Mädchen der Schule zusammen. Doch Christine hat andere Pläne mit Arnie, den Sie möchte ihn ganz für sich allein.

Der Plot hört sich grandios an, nicht umsonst, ist es einer seiner berühmtesten Werke. Wieso also nur zwei Sterne für „Christine“?

Ganze einfach, es ist stink langweilig. Ich war sehr verwirrt bei diesem Buch, den es liest sich nicht wie der Autor den ich kenne und so sehr liebe. Längen sind mir bei seinen Büchern nicht unbekannt, den genau diese Längen machen seine Bücher aus. Bei Christine suchte ich danach vergeblich. Es ist kaum etwas passiert. Die Charaktere, blieben ebenfalls Flach.  Die Geschichte selbst wird nicht von Arnie erzählt, sondern von seinem Freund Dennis, doch das zieht Stephen King nicht konsequent durch. Zwei Sterne kann ich nur für die Idee bzw. den Plot und den flüssigen Schreibstil vergeben. Ich bin enttäuscht. Ein King durch den ich mich einfach nur gequält habe.

Mein Fazit:

Leider keine Leseempfehlung. Er hat genug besser Bücher geschrieben. Sodass man sich dieses knapp 900 Seiten langweiliges Buch nicht antun muss.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s